6. Herren auf positiven Kurs

06.11.11

Remis und Sieg in der 5. Kreisklasse/Aus im Kreispokal Bremen Mitte/Ost 2011/12 Herren 

Am 21.09.2011 fand zwischen Blockdiek VI und der zweiten Mannschaft des TSV Grolland unser Pokalspiel im Kreispokal Bremen Mitte/Ost statt. Nach 75 Minuten war die erste Pokalrunde gleichzeitig auch der letzte Auftritt für unsere Mannschaft im Pokalwettbewerb. Beim 1:4 hatten wir leider keine Chance.

Uwe holte den einzigen Punkt gegen Werner Schirner. Erhard und Jens verloren ihre Spiele jeweils in vier Sätzen. Spannend wurde es noch einmal im Doppel, wo Uwe und Erhard sich knapp in fünf Sätzen geschlagen geben mussten. 

Uwe kam ein zweites mal  zum Einsatz, musste sich aber Marvin Moll in drei Sätzen geschlagen geben.

Spielbericht auf Click TT

Hart erkämpftes Remis in Unterzahl
8:8 vs. Arbergen II (28.09.2011)

Zu unserem zweiten Punktspiel konnten wir leider nur mit 5 Mann antreten.

Während sich Wilfried und Erhard als Doppel 1 klar in drei Sätzen behaupten konnten, wurde Doppel 2 mit Jens und Sven verloren. Das dritte Doppel mussten wir kampflos abgeben.

Es folgten spannende Einzelspiele. Sowohl Erhard gegen Andreas Heller (11:7, 11:2, 8:11, 11:7) als auch Jens gegen Dennis Wiebking (7:11, 11:7, 11:8, 11:9) waren in vier Sätzen erfolgreich. Wielfried siegte ohne Probleme in drei Sätzen gegen Marcel Schubert (11:5, 11:6, 11:7), sodass wir zwischenzeitlich eine 4:2 Führung erreicht hatten.

Heiko verlor in einem sehr guten Spiel nach vier umkämpften Sätzen, Sven konnte sein Spiel siegreich gestalten und Erhard musste sich nach grossem Kampf in vier Sätzen geschlagen geben, wobei gerade die Sätze 3 und 4 mit 9:11 und 10:12 denkbar knapp für Dennis Wiebking entschieden wurden.

Jens (gegen Andreas Heller) in vier Sätzen sowie Wilfried (gegen Sven Mennecke) in fünf hart umkämpften Sätzen sowie Sven mit seinem zweiten Einzelerfolg holten die weiteren Punkte, während Heiko sein zweites Spiel leider verlor. Hinzu kommen zwei kampflose Spiele für den Gegner, sodass noch ein Entscheidungsdoppel beim Zwischenstand von 8:7 gespielt werden musste.

Sieg oder Remis lautete die Frage aber immerhin war sicher, das wir dieses Spiel nicht mehr verlieren konnten und somit unseren ersten Punkt sicher hatten.

Bei diesem Punkt blieb es dann schlussendlich auch, da das Doppel von Erhard und Wilfried in vier Sätzen gegen uns entschieden wurde.

Auch wenn es noch nicht zum Sieg gereicht hatte, war die Leistung nach 2,5 h durchaus als sehr gut zu bezeichnen. Auch in Unterzahl hat jeder für jeden gekämpft und letztendlich sprang ein verdientes 8:8 dabei heraus.

Spielbericht auf Click TT

Geschlossene Mannschaftsleistung beim ersten Sieg

9:2 vs. TS Woltmershausen IV (02.11.2011)

Hatten wir beim letzten Spiel das Pech, nur zu fünft antreten zu können, war es beim Punktspiel gegen Woltmershausen genau umgekehrt. Der Gegner kam leider nur mit 5 Mann, was insofern immer schade ist, da ein Kollege unter Umständen im Einzel gar nicht zu seinem Spiel kommt. In diesen Fall traf es Wilfried, der sein Spiel kampflos gewonnen hat.

In den Doppeln sind wir mit 2:1 gestartet. Neben dem kampflosen Spiel, konnte sich unser Doppel 1 Uwe und Erhard glatt in drei Sätzen durchsetzen. Matthias und Wilfried waren zugegebenermassen chancenlos bei ihren Einsatz und verloren in drei Sätzen.

Den zweiten Punkt für die Gäste kam durch einen Sieg gegen Erhard zustande, der aber seinem Gegner Albert Breitkopf bei seinem 5-Satz-Spiel alles abverlangte und zwischenzeitlich sogar mit 2:0 Sätzen in Führung lag.
Sein zweites Spiel konnte Erhard in vier Sätzen für sich entscheiden.

Unsere Nummer 1 Uwe setzte sich in seinen beiden Spielen durch. Zunächst war er erfolgreich gegen Jens Himmelskamp (11:7, 11:7, 7:11, 11:6) und beim zweiten Einsatz drehte er einen 0:2 Rückstand noch zum Erfolg und bezwang Albert Breitkopf nach 7:11, 10:12, 11:9, 11:9, 11:4. Beim 11:3, 11:0, 11:4 ließ ich Timo Beuke nicht den Hauch einer Chance. Jens war erfolgreich in vier Sätzen gegen Horst Chamier und Heiko siegt ohne Probleme nach drei Sätzen mit 11:9, 11:4, 11:3 gegen Florian Herzberg.

Am Ende stand ein verdienter 9:2 Erfolg, zudem jeder Einzelne beigetragen hat. Einer für Alle, Alle für Einen. Was eventuell ein wenig abgedroschen klingen mag, trifft durchaus zu. Es war eine geschlossen Mannschaftsleistung von Allen, die zu diesem, auch in der Höhe verdienten Sieg beigetragen hat. Und neben den sportlichen Erfolg, den man natürlich bei jedem Spiel anstrebt, hat das Spiel auch sehr viel Spass gemacht, was immer noch das wichtigste in unserem Sport ist und auch sein sollte.

Spielbericht auf Click TT

Mit 3:3 Punkten weisen wir ein ausgeglichenes Punktekonto vor und können nach jeweils einer Niederlage, Remis und Sieg mit einem Platz im Mittelfeld sehr zufrieden sein.

Nächster Gegner ist am Mittwoch, dem 09.11.2011 um 19h00 die Mannschaft vom TV Eiche Horn II. Gäste sind herzlich Willkommen, um spannende Spiele zu sehen und uns anzufeuern. 

 by: Matthias Dessauer



Category: Spielberichte