6.Herren Auf und Ab

28.10.13

Spielergebnis  der VI Herren gegen  Sebaldsbrück IV  9:6

In diesem Spiel war unser mittleres Paarkreuz mit Erhardt und Wilfried mit ihren Siegen unsere Matchwinner. Im oberen und unteren Paarkreuz spielten wir ausgeglichen, wobei Heiko`s Spiel über lange fünf Sätze ging. Nach den Doppeln lagen wir 1:2 zurück, dieses verschlechterte sich nach den beiden ersten Einzeln noch auf 1:4.Dann aber kam unsere Serie mit 8:2 Siegen. Alle Mitspieler und Zuschauer fieberten auf der Bank. Wilfried und Kalle begannen das Abschlussdoppel vor Ende der letzten Einzel. Dieses gewann Alexis in drei Sätzen, so dass wir das Doppel nicht zu Ende spielen mussten. Durch unsere Rotation setzte Hannelore aus. Es war aus unserer Sicht ein gelungener Abend. Ausruhen gibt es nicht, denn Morgen spielen wir beim Tabellen ersten.

Gruß Kalle

 

 

Gleich am nächsten Tag hatten wir dann ein Gastspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer, der dritten Mannschaft von OT. Abgesehen von Peter, der Wilfried ersetzte, sind wir mit der stärksten Mannschaft angetreten. Trotzdem ist die Geschichte dieses Spiels schnell erzählt: Peter und Kalle konnten ihr Doppel gegen das starke Doppel 1 von OT, etwas überraschend, gewinnen. Hannelore und Uwe sowie Jens und Erhard mussten sich jeweils geschlagen geben. Dann ging alles ziemlich schnell. Kalle und Jens konnten ihre Einzel zwar gewinnen. Das reichte aber nicht, um den Gegner in Verlegenheit zu bringen. So war die Messe nach acht Einzeln gesungen, und es stand 9:3 für OT. Kuriosum am Rande : Erhard bestritt sein Einzel aus Versehen mit dem Schläger von Jens. Immerhin machte er 13 Punkte in drei Sätzen (hö!). Da war schon etwas Schadenfreude angesagt...

Gruß Jens

 



Category: Spielberichte