6.Herren mit Glück Klassenerhalt

10.04.14

Die Rückrunde mussten wir personalmäßig  geschwächt antreten,  denn wir gaben Hannelore an die 5. Herren ab. Dadurch mussten alle aufrücken, das zeigte sich zum Schluss in den Bilanzen wieder, die könnt ihr in Click TT ansehen. Nachdem wir unser letztes Punktspiel gegen Neustadt mit 9:6 gewonnen hatten,  keimte  in uns noch Hoffnung auf. Denn jetzt durfte Arbergen von ihren drei letzten Spielen nur eins gewinnen, das würde für uns den Klassenerhalt bedeuten. Zum ersten Spiel mussten  sie am 3.4.  bei Friesen  antreten, dort unterlagen  sie mit 9:0 dem Tabellenführer, die Hoffnung stieg. Dann mussten wir sehr lange fünf Tage auf das Spiel am 8.4 gegen Huchting warten, was sehr stressig war. Als ich am Morgen nach dem Spiel kein Ergebnis im Internet finden konnte, musste ich meine Neugier  durch einen Anruf beim Mannschaftführer von Huchting beseitigen. Nach dem Gespräch musste ich erst mal den Kollegen mitteilen, dass  Arbergen auch gegen Huchting 8:5 verloren hat (mit je 5 Spielern) und wir dadurch den Klassenerhalt geschafft haben. Auch wenn Arbergen das letzte Spiel  gegen OT gewinnen sollte,  wären wir punktgleich, aber unser Spielverhältnis ist besser. Jetzt warte ich nicht mehr auf das  letzte  Spiel von Arbergen,  denn ich wollte Euch allen schon jetzt den Ablauf von unserer  Rettung in letzter Minute mitteilen.

Gruß Kalle



Category: Spielberichte