Herbstmeister 4 Herren

22.12.14


So sieht der Herbstmeister aus.Benahsene,Ahmed nicht auf dem Bild

Auswärtssiegl im letzten Hinrundenspiel beim SV Werder 8

 

Im letzten Hinrundenspiel unserer 4 Herren,bekamen wir es mit der 8 Mannschaft

des SV Werder zutun.Aufgrund von 2 fehlenden Stammspielern Peter und Goldi

sie mussten von Achmed und Christian ersetzt werden,was beiden prima gelang

wusste man im Vorfeld aber nicht,was uns in diesem Auswärtsspiel erwarten würde. Die Mannschaft lieferte in den Doppeln und in den Einzeln eine starke Vorstellung ab..Lediglich Jaro und Tom mussten sich Werders sehr starken Nummer 1 Til Kaletka geschlagen geben,dazu wurde noch ein Doppel abgegen.Einige Spiele waren schwer umkämpft,aber der Sieg dieser Partie geriet eigentlich nie wirklich in

Gefahr.Mit diesem Sieg sicherten wir uns auch entgültig die Herbstmeisterschaft in der ! Kreisklasse B!

 

4 Herren

Herbstmeisterschaft in der 1 Kreisklasse B

Bericht zur Hinrunde:

Unsere Neuformierte Mannschaft war nach dem Abstieg aus der Kreisliga,erst mal

ziemlich unschlüssig was die  Ziele für die neue Saison sein sollten.Von Platz 2-6

waren alle Tipps dabei.Wir schätzen die Liga als ziemlich ausgeglichen ein,diese Einschätzung war absolut zutreffend,einige auch für uns enge Spiele wurden gewonnen,wo man sich im Vorfeld nicht sicher sein konnte.Besonders die Auswärtsspiele bei Komet und Sebalsbrück oder den Heimspielen gegen Oberneuland und Huchting zeigten ,dass es für uns sicher kein Nachteil war,über ein so ausgeglichenes Team zu verfügen..Die neuformierten Doppel liefen richtig gut!

Falls mal  der eine oder andere einen schlechten Tag hatte,konnten wir das durch unsere Ausgeglichenheit wieder ausgleichen.Die einzige Ausnahme dieser wirklich bemerkenswerten Hinrunde bildete das hitzige Derby bei OT Bremen 3,wo sich sämtliche Spieler mehr oder etwas weniger von der Hektik die dort bei unseren Punktspiel herrschte anstecken liessen und sich dann 3-9 klar geschlagen geben mussten.Dieses Spiel sollte uns eine Lehre sein,nicht auf den Gedanken zu kommen

auch nur eine Mannschaft in der Liga zu unterschätzen!Am Ende stehen jedoch die

wirklich richtig guten 18:2 Punkte,die wir als Mannschaft in dieser Form nicht für möglich gehalten haben.Wir als Mannschaft wissen,das uns in der Rückrunde noch

einiges bevorsteht,aber genau deswegen spielt man Tischtennis..spannende Spiele

sind da sicher zu erwarten und darauf freuen wir uns!

 

Tschüss Jaro,

Wir werden leider in der Rückrunde auf unsere Nummer 1 und Freund Jaro

verzichten müssen,beide Knie lassen kein Tischtennis mehr zu . Trotz allem hat jaro die Mannschaft trotz grosser Schmerzen Vorbildlich in der Hinrunde unterstützt!.Er wird uns in den Punktspielen als Coach und Pusher auf jeden Fall weiter unterstützen!

Jaro  es war eine grosse Freude dich bei uns in der Mannschaft gehabt zu haben!

 

Euer Thomas



Category: Spielberichte